Expression XI-Improve

 

CarolinEXPRESSION XI: IMPROVE - Internationale Umfrage für Patientinnen mit EndoMetriumkarzinom: PeRspektiVe und Erwartungen an Therapie und Lebensqualität.

  

Bei der Expression XI –Improve Studie, handelt es sich um eine internationale Umfrage, die sich an Patientinnen mit Gebärmutterkrebs richtet.

Was ist das Ziel der Umfrage?

Im Rahmen der Umfrage „Expression XI“ möchten die Forscherende von den Patientinnen lernen -

mit dem Ziel mehr über deren Beschwerden durch und nach der Therapie zu erfahren sowie häufige Begleiterkrankungen zu erfassen. Darüber hinaus interessiert es die Forschenden, ob sich der Lebensstil nach der Diagnose der Erkrankung geändert hat. Außerdem möchten sie mehr über die Erwartungen an die behandelnden Ärzte bzw. an die gewählten Therapien erfahren.

Durch eine Teilnahme an der Umfrage können die Patientinnen dazu beitragen, dass die Therapie des Gebärmutterkrebses ganz spezifisch auf die Bedürfnisse der Patientinnen angepasst und verbessert werden kann. 

Wie ist der Ablauf der Umfrage?

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf die weitere Behandlung.  Die Angaben werden anonym in die Umfrage-Auswertung einfließen. Um den Aufwand für die Patientinnen so gering wie möglich zu halten, wurde versucht die Anzahl der Fragen möglichst gering zu halten. Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 40-50 min in Anspruch nehmen. Die Daten werden von der NOGGO e.V. erhoben und in einer Datenbank gespeichert, deren Server in Deutschland liegt. Weiterhin werden die anonymen Daten an das auswertende Institut übermittelt. Die Fragebögen werden von der NOGGO e.V. für die Zeit von 10 Jahren aufbewahrt und danach vernichtet.  Die Ergebnisse der Umfrage können in medizinischer Fachliteratur veröffentlicht werden, die Identität jeder Teilnehmerin bleibt jedoch weiterhin anonym.

Gibt es Risiken?

Nein, es ist eine Umfrage.

Organisation:

Die Umfrage wird durch die Studiengruppe der NOGGO e.V. (Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie) koordiniert und weltweit in vielen Krankenhäusern und Praxen, wo Patientinnen mit Gebärmutterkrebs behandelt werden, im Rahmen des internationalen Netzwerks der ENGOT durchgeführt. ENGOT-GYN5/NOGGO/ EXPRESSION XI: IMPROVE

 

Die Swiss GO Trial Group repräsentiert die Schweizer Beteiligung an der Studie bzw. Umfrage (Swiss-GO-06).

 Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne auch an das Swiss-GO Office oder bitten Sie einen Arzt, sich an das Swiss-GO Office unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu wenden.

 

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Dr. Catherine Krause

Lukas Chinczewski

NOGGO e.V.

Expression XI Zeichnung: Kerstin Möller „Lebensraum im Kopf“ Mischtechnik (Acryl, Kreide) 80x130 cm, kunsthaus-hannover.de. Bildbearbeitung: haas-images.de

Adresse

Swiss GO Trial Group
Gynäkologische Onkologie
Frauenklinik
Universitätsspital Basel
Spitalstr. 21
4031 Basel

Kontakt Info

Tel:  +41 61 265 75 00
Fax: +41 61 265 93 22

E-mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Swiss GO Logo
© Swiss GO Trial Group, Basel